29 Lang- und kurzfristige sonstige Rückstellungen

 Download

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mio. €

 

Verpflichtun- gen aus dem Absatz- geschäft

 

Kosten der Belegschaft

 

Übrige Rück- stellungen

 

Gesamt

Stand am 01.01.2007

 

9.152

 

3.680

 

3.169

 

16.001

Währungsänderungen

 

–102

 

–5

 

5

 

–102

Konsolidierungskreisänderungen

 

0

 

6

 

99

 

105

Verbrauch

 

4.062

 

1.656

 

579

 

6.297

Zuführung/Neubildung

 

5.445

 

1.093

 

2.011

 

8.549

Aufzinsung

 

41

 

–14

 

–4

 

23

Auflösung

 

339

 

75

 

307

 

721

Stand am 01.01.2008

 

10.135

 

3.029

 

4.394

 

17.558

Währungsänderungen

 

–70

 

–23

 

–183

 

–276

Konsolidierungskreisänderungen

 

148

 

3

 

120

 

271

Zur Veräußerung gehalten

 

90

 

7

 

127

 

224

Verbrauch

 

4.375

 

1.143

 

1.173

 

6.691

Zuführung/Neubildung

 

5.097

 

1.079

 

1.867

 

8.043

Aufzinsung

 

118

 

4

 

7

 

129

Auflösung

 

458

 

122

 

684

 

1.264

Stand am 31.12.2008

 

10.505

 

2.820

 

4.221

 

17.546

In den Verpflichtungen aus dem Absatzgeschäft sind Rückstellungen enthalten, die alle Risiken aus dem Verkauf von Fahrzeugen, Teilen und Originalteilen bis hin zur Entsorgung von Altfahrzeugen einschließen. Im Wesentlichen sind dies Gewährleistungsansprüche, die unter Zugrundelegung des bisherigen beziehungsweise des geschätzten zukünftigen Schadenverlaufs ermittelt werden. Des Weiteren sind hierin Rückstellungen für aufgrund rechtlicher oder faktischer Verpflichtungen zu gewährende Rabatte, Boni und Ähnliches enthalten, die nach dem Bilanzstichtag anfallen, jedoch durch Umsätze vor dem Bilanzstichtag verursacht wurden.

Rückstellungen für Kosten der Belegschaft werden unter anderem für Jubiläumszuwendungen, Zeitguthaben, Altersteilzeit, Abfindungen und ähnliche Verpflichtungen gebildet.

Die Übrigen Rückstellungen betreffen eine Vielzahl erkennbarer Einzelrisiken und ungewisser Verpflichtungen, die in Höhe ihres wahrscheinlichen Eintritts berücksichtigt werden.

In den Übrigen Rückstellungen sind versicherungstechnische Rückstellungen in Höhe von 139 Mio. € (Vorjahr: 115 Mio. €) enthalten.

Der Zahlungsabfluss der Sonstigen Rückstellungen wird zu 48 % im Folgejahr, zu 42 % in den Jahren 2010 bis 2013 und zu 10 % danach erwartet.

Nach oben
Deutsch | English
Druck Manager
Seite drucken oder zum späteren Druck vormerken.
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie ihre eigene Kennzahlenübersicht.