32.5. Methoden zur Überwachung der Effektivität der Sicherungsbeziehungen

Die Wirksamkeit der Sicherungsbeziehungen wird im Volkswagen Konzern prospektiv mit der Critical-Terms-Match-Methode sowie mit statistischen Methoden in Form einer Regressionsanalyse durchgeführt. Die retrospektive Betrachtung der Sicherungswirksamkeit erfolgt mittels eines Effektivitätstests in Form der Dollar-Offset-Methode oder in Form einer Regressionsanalyse.

Bei der Dollar-Offset-Methode werden die in Geldeinheiten ausgedrückten Wertänderungen des Grundgeschäftes mit den in Geldeinheiten ausgedrückten Wertänderungen des Sicherungsgeschäftes verglichen.

Bei Anwendung der Regressionsanalyse wird die Wertentwicklung des Grundgeschäftes als unabhängige, die des Sicherungsgeschäftes als abhängige Größe dargestellt. Die Klassifizierung als wirksame Sicherungsbeziehung erfolgt bei hinreichenden Bestimmtheitsmaßen und Steigungsfaktoren.

  Download

NOMINALVOLUMEN DER DERIVATIVEN FINANZINSTRUMENTE

 

 

 

 

 

 

Restlaufzeit

 

Nominal- volumen Gesamt

 

Nominal- volumen Gesamt

Mio. €

 

bis 1 Jahr

 

1 - 5 Jahre

 

über 5 Jahre

 

31.12.2008

 

31.12.2007

Nominalvolumen der Sicherungsinstrumente für Cash-flow-Hedges:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zinsswaps

 

5.801

 

9.014

 

506

 

15.321

 

12.983

Devisenterminkontrakte

 

13.031

 

6.769

 

 

19.800

 

20.920

Devisenoptionskontrakte

 

4.435

 

10.421

 

 

14.856

 

4.723

Währungsswaps

 

1.379

 

293

 

 

1.672

 

561

Warenterminkontrakte

 

234

 

463

 

 

697

 

Nominalvolumen übrige Derivate:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zinsswaps

 

11.271

 

30.620

 

409

 

42.300

 

34.094

Devisenterminkontrakte

 

5.134

 

104

 

 

5.238

 

3.168

Währungsswaps

 

3.224

 

1.578

 

 

4.802

 

2.039

Zins-/Währungsswaps

 

822

 

636

 

 

1.458

 

2.689

Warenterminkontrakte

 

280

 

151

 

 

431

 

1.502

Die Realisierung der Grundgeschäfte der Cash-flow-Hedges wird korrespondierend zu den in der Tabelle ausgewiesenen Laufzeitbändern der Sicherungsgeschäfte erwartet.

Marktwerte der Derivat-Volumina ermitteln wir anhand der Marktdaten des Bilanzstichtags sowie geeigneter Bewertungsmethoden. Folgende Zinsstrukturen wurden der Ermittlung zugrunde gelegt:

  Download

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

in %

 

EUR

 

USD

 

GBP

 

MXN

 

RUB

 

SEK

 

CZK

 

CHF

 

JPY

Zins für sechs Monate

 

2,971

 

1,750

 

2,960

 

8,050

 

22,800

 

2,575

 

3,750

 

0,810

 

0,954

Zins für ein Jahr

 

3,049

 

2,004

 

3,074

 

7,930

 

16,750

 

2,669

 

3,930

 

1,095

 

1,088

Zins für fünf Jahre

 

3,234

 

2,053

 

3,136

 

7,670

 

16,500

 

2,825

 

2,810

 

1,920

 

0,910

Zins für zehn Jahre

 

3,738

 

2,474

 

3,426

 

7,970

 

16,500

 

3,158

 

3,250

 

2,590

 

1,223

Nach oben
Deutsch | English
Druck Manager
Seite drucken oder zum späteren Druck vormerken.
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie ihre eigene Kennzahlenübersicht.