Marke Škoda

Mit cleveren Fahrzeugkonzepten weiter auf Erfolgskurs

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen konnte die Marke Škoda ihre Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahr steigern und damit einen neuen Verkaufsrekord erzielen. Zu diesem Erfolg trug auch der neue Škoda Superb bei.

Škoda (Logo)

GESCHÄFTSVERLAUF

Die traditionsreiche Marke Škoda konnte im Geschäftsjahr 2008 dank ihrer Strategie, „einfach clevere“ Fahrzeuge zu konzipieren, die Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre fortsetzen.

Mit dem neuen Škoda Superb präsentierte die tschechische Marke im Berichtsjahr die Neuauflage ihres Flaggschiffs. Als GreenLine-Version ergänzt der Superb* die umweltfreundliche Modellreihe von Škoda um ein weiteres Modell. Zudem hat Škoda 2008 den Octavia grundlegend weiterentwickelt.

Škoda Superb GreenLine – Škoda Fabia Combi (Foto)

Die Auslieferungen an Kunden waren im vergangenen Geschäftsjahr mit 675 Tsd. Fahrzeugen um 7,1 % höher als im Vorjahr. Die größten Zuwächse ergaben sich in Zentral- und Osteuropa, insbesondere in Russland und der Ukraine. In China konnte Škoda seine Verkaufszahlen mehr als verdoppeln.

Škoda setzte im Berichtsjahr 626 Tsd. Einheiten ab; das waren 1,0 % mehr als ein Jahr zuvor. Die Verkäufe der Modelle Fabia Kurzheck, Fabia Combi, Octavia Limousine, Praktik und Superb entwickelten sich positiv.

Die Zahl der weltweit produzierten Fahrzeuge der Marke Škoda belief sich im Geschäftsjahr 2008 auf 677 Tsd.; damit wurde der Vorjahreswert um 2,4 % übertroffen. Einen deutlichen Anstieg gab es bei den Produktionszahlen der Fahrzeuge aus russischer, indischer und chinesischer Fertigung.

  Download

MARKE ŠKODA

 

 

 

 

 

 

 

 

2008

 

2007

 

%

Auslieferungen (Tsd. Fzg.)

 

675

 

630

 

+7,1

Absatz

 

626

 

620

 

+1,0

Produktion

 

677

 

661

 

+2,4

Umsatzerlöse (Mio. €)

 

8.039

 

8.004

 

+0,4

Operatives Ergebnis

 

565

 

712

 

–20,6

in % der Umsatzerlöse

 

7,0

 

8,9

 

 

UMSATZ UND ERGEBNIS

Im Geschäftsjahr 2008 lagen die Umsatzerlöse der Marke Škoda aufgrund der positiven Volumenentwicklung mit 8,0 Mrd. € leicht über dem Niveau des Vorjahres. Das Operative Ergebnis ging jedoch um 147 Mio. € auf 565 Mio. € zurück. Belastungen aus dem anhaltend ungünstigen Wechselkursverhältnis der tschechischen Krone zum Euro konnten dabei nicht durch Kostenoptimierungen und das gestiegene Volumen kompensiert werden. Die operative Umsatzrendite belief sich auf 7,0 (8,9) %.

  Download

PRODUKTION

 

 

 

 

Fahrzeuge

 

2008

 

2007

Octavia

 

355.037

 

319.893

Fabia

 

244.981

 

243.576

Roomster

 

49.535

 

75.875

Superb

 

27.264

 

21.339

 

 

676.817

 

660.683

WEITERE INFORMATIONEN
www.skoda.de

*Verbrauchs- und Emissionsangaben finden Sie hier.

Nach oben
Deutsch | English
Druck Manager
Seite drucken oder zum späteren Druck vormerken.
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie ihre eigene Kennzahlenübersicht.